Oberuzwil hat gewählt: Cornel Egger als Gemeindepräsident klar bestätigt

Gleich viele Kandidierende wie Sitze: Die Bevölkerung von Oberuzwil hat alle Personen auf den Wahlzetteln gewählt.

Dinah Hauser
Drucken
Teilen
Cornel Egger (CVP) bleibt für vier weitere Jahre Gemeindepräsident von Oberuzwil.

Cornel Egger (CVP) bleibt für vier weitere Jahre Gemeindepräsident von Oberuzwil.

Bild: PD

Die Bevölkerung von Oberuzwil hatte keine wirkliche Auswahl: Für die verschiedenen Ämter kandidierten exakt so viele Personen wie Sitze zur Verfügung stehen. So haben die Einwohner denn auch die Kandidierenden auf den Stimmzetteln klar in die jeweiligen Ämter gewählt.

Cornel Egger (CVP) ist weiterhin als Gemeindepräsident gewählt; ebenso wie Schulratspräsident Roland Waltert (SVP). Von Amtes wegen ist dieser zugleich Mitglied des Gemeinderates. Die beiden Männer sind klar in ihrem jeweiligen Amt bestätigt worden, erhielten sie doch fast doppelt so viele Stimmen als das erforderliche absolute Mehr von 833 respektive 845 Stimmen.

Auch in der weiteren Besetzung des Gemeinderates bleibt alles beim Alten; für die kommende Legislaturperiode nehmen wieder Einsitz: Reto Almer (FDP), Roland Bischof (SP), Ingrid Markart (FDP), Patrick Schätti (CVP) und Alois Schilliger (CVP). Die Mitglieder des Schulrats werden vom Gemeinderat gewählt.

Neues Mitglied in der GPK

Einzig in der Geschäftsprüfungskommission (GPK) gibt es eine Veränderung auf die neue Legislaturperiode hin. Als neues Mitglied stösst im kommenden Jahr Monika Sutter (parteilos) hinzu. Sie ist ebenso klar gewählt wie die Bisherigen vier Personen Peter Graf (parteilos), Hans-Peter Hirt (FDP), Roger Lindenmann (SVP) und Caroline Tribelhorn (CVP). Somit sind in Oberuzwil alle Sitze bereits nach dem ersten Wahlgang besetzt, ein zweiter folgt nicht.