Obere Gegend von Flawil behält Taxi-Anschluss

Seit September 2018 werden subventionierte Taxifahrten vom Dorf Flawil in die Obere Gegend der Gemeinde oder umgekehrt angeboten. Nun läuft die zweijährige Pilotphase ab.

Drucken
Teilen
Das Taxiangebot in die Obere Gegend von Flawil soll definitiv eingeführt werden.

Das Taxiangebot in die Obere Gegend von Flawil soll definitiv eingeführt werden.

Bikd: PD

(red/tos) Seit dem 1. September 2018 werden während einer Probephase von morgens 6 Uhr bis nachts um 1.30 Uhr vergünstigte Taxifahrten vom Dorf Flawil in die Obere Gegend der Gemeinde oder umgekehrt angeboten. Für sechs Franken pro Fahrt kann von jedem beliebigen Ort im Dorf zu jedem beliebigen Ort der Oberen Gegend oder umgekehrt das Taxiangebot genutzt werden.

Die Gemeinde Flawil subventioniert dabei jede Fahrt mit zwölf Franken. Mit den subventionierten Taxifahrten setzt der Gemeinderat eines seiner Legislaturziele 2017–2020 um: die Erschliessung des gesamten Gemeindegebietes durch Angebote des öffentlichen Verkehrs.

Dank der Zusammenarbeit mit der Gemeinde Oberuzwil profitieren auch die Einwohnerinnen und Einwohner der Weiler Niederglatt, Wilen und Watt von demselben Angebot. In diesem Fall übernimmt die Gemeinde Oberuzwil die Subventionen.

Erfreuliche Entwicklung

Nun hat die Auswertung der zweijährigen Pilotphase gezeigt, dass sich das Taxiangebot erfreulich entwickelt hat, schreibt die Gemeinde Flawil in ihrem Mitteilungsblatt. Dies zeigten die durchschnittlich mehr als vier Fahrten pro Tag, welche in die Obere Gegend Flawil und in die Weiler Oberuzwils genutzt werden. Auch der Einwohnerverein Alterschwil-Egg habe festgestellt, dass die Einwohnerinnen und Einwohner zufrieden sind mit dem Angebot und dieses unter keinen Umständen aufgeben wollen.

Der Gemeinderat ist deshalb der Ansicht, dass für die Obere Gegend das Taxiangebot weitergeführt werden soll. Auch der Gemeinderat Oberuzwil habe den Wunsch geäussert, weiterhin in die Vereinbarung mit den Taxianbietern integriert zu werden. Das Angebot soll deshalb definitiv eingeführt werden.

Wird das Budget 2021 an der Bürgerversammlung vom Dienstag, 24. November, bewilligt, steht der definitiven Einführung des Taxiangebots in die Obere Gegend von Flawil nichts mehr im Weg.

Öffentliche Ausschreibung

Nach Absprache mit der Gemeinde Oberuzwil erfolgt nun die Neuausschreibung der Leistungen «Taxiangebot für die Obere Gegend der Gemeinde Flawil und für einzelne Weiler der Gemeinde Oberuzwil» ab 1. September 2020 für die Dauer von fünf Jahren.

Die Ausschreibungsunterlagen können auf der Website der Gemeinde Flawil heruntergeladen oder bei der Gemeinde Flawil, Bau und Infrastruktur, Bahnhofstrasse 6, 9230 Flawil (E-Mail: bau-infrastruktur@flawil.ch) bezogen werden.

Mehr zum Thema