Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

OBERBÜREN: Der «Sonnenhof» ist verkauft

Eine klare Mehrheit der Aktionäre der Landi Oberbüren AG hat beschlossen, die Liegenschaft im Dorfzentrum zu veräussern. Neue Eigentümerin wird die Thomas Brühwiler AG.
Philipp Stutz
Das Gebäude im Zentrum Oberbürens beherbergte früher die Lokalitäten der Landi. (Bilder: Philipp Stutz)

Das Gebäude im Zentrum Oberbürens beherbergte früher die Lokalitäten der Landi. (Bilder: Philipp Stutz)

Philipp Stutz

philipp.stutz@wilerzeitung.ch

Nächstes Jahr wird sich noch nichts verändern. Doch Anfang 2019 erfolgt die Eigentumsübertragung an die Thomas Brühwiler AG. «Rund 80 Prozent der Aktienstimmen haben sich für den Verkauf an das einheimische Bauunternehmen entschieden», sagt Jürg Labhart, Verwaltungsratspräsident der Landi Oberbüren AG. Der Kaufpreis beträgt 1,05 Millionen Franken.

Der Verwaltungsrat hatte ein Bieterverfahren durchgeführt und dazu über zehn regionale Investoren sowie die Gemeinde eingeladen. «Die Thomas Brühwiler AG hat uns das beste Angebot unterbreitet», sagt Labhart. Der Verwaltungsrat erachtet es als sinnvoll, dass ein einheimisches Unternehmen das rund 1570 Quadratmeter grosse Grundstück in der Wohn-Gewerbezone erworben hat.

Restaurant, Tankstelle und Mosterei

Die Thomas Brühwiler AG besitzt bereits die Nachbarliegenschaft, in der sich unter anderen der Spar-Lebensmittelladen befindet. «Durch den Kauf können sich Synergieeffekte ergeben», sagt Labhart. Zur Liegenschaft gehören ein Restaurant, eine Tankstelle, eine Brückenwaage und eine Kundenmosterei mit Obstverlad. Hinzu kommen Lagerräume. Das Restaurant ist vor rund 20 Jahren erneuert worden - das übrige Gebäude befindet sich mehr oder weniger im Urzustand. Ein Teil ist an die Gehrig Küchen AG vermietet. Laut Jürg Labhart bleibt die Nutzung noch mindestens fünf Jahre gleich wie bis anhin.

Eine langfristige Investition

«Es handelt sich um eine langfristige Investition», erklärt Erich Brühwiler von der Geschäftsleitung der Thomas Brühwiler AG. «In naher Zukunft ist keine Überbauung vorgesehen.» Es bleibe abzuwarten, was mit der Liegenschaft der angrenzenden Post geschehe, die von der Schliessung bedroht ist.

Weil die Reglementierungen im Baubereich stetig ändern und Neuerschliessungen von Bauland auf der grünen Wiese zunehmend schwieriger würden, sei langfristig eine Gesamtüberbauung möglich. Dies im Sinne einer besseren Nutzung des Zentrums und des verdichteten Bauens.

Irmgard Eugster beendet ihre Wirtetätigkeit

Zur Liegenschaft gehört das Restaurant Sonnenhof. Dort bahnt sich ein Wirtewechsel an. Hat sich doch Irmgard Eugster entschlossen, nach über drei Jahrzehnten aufzuhören. Als ihr Ehemann Hansruedi sich als Geschäftsführer der Landi Oberbüren beworben hatte, nahm sie ihre Wirtetätigkeit im «Sonnenhof» auf. Bereits 32 Jahre ist das nun her. Irmgard Eugster hat den gesellschaftlichen Wandel, der sich auch in der Ga-stronomie widerspiegelt, hautnah miterlebt. «Es hat sich viel verändert», sagt die langjährige Wirtin. Das Feierabendbier sei selten geworden, die Jugend verkehre kaum mehr in Gaststätten, und die Auslastung sei Schwankungen unterworfen. Dennoch habe sie schöne Zeiten im «Sonnenhof» erlebt und gerne gekocht. «Wehmut kommt nicht auf, habe ich den Entscheid zum Aufhören doch bereits vor einem Jahr getroffen.»

Nun soll die Nachfolge geregelt und das Restaurant ab Mai 2018 nochmals verpachtet werden. In Gaststube und Restaurant finden sich 56 Plätze. Hinzu kommen deren 18 auf der Terrasse. Im Obergeschoss befindet sich eine einfache Fünf-Zimmer-Wohnung.

Vor fünf Jahren hat die Landi Oberbüren AG ihre neuen Lokalitäten an der Sandackerstrasse bezogen. Jürg Labhart ist zufrieden mit dem Geschäftsgang. Es sei aber ein hartes Geschäft in einem stark umkämpften Markt. 2016 erzielte die Landi Oberbüren AG einen Umsatz von 7,5 Millionen Franken.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.