Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

OBERBÜREN: Das sind 29000 Franken Schaden

Auf der Sonnentalstrasse kam es am Mittwoch zu einem Unfall zwischen einem Lastwagen und einem abbiegenden Auto. Dabei entstand hoher Sachschaden.
Der Lenker im grauen Auto hatte die Distanz zum Lastwagen falsch eingeschätzt. (Bild: kapo)

Der Lenker im grauen Auto hatte die Distanz zum Lastwagen falsch eingeschätzt. (Bild: kapo)

Und so ereignete sich laut ersten Erkenntnissen der Zwischenfall: Ein 37-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Sonnentalstrasse Richtung Sonnental. Weil er gemäss eigenen Aussagen die Distanz zu einem entgegenkommenden Lastwagen eines 29-jährigen Mannes falsch eingeschätzt hatte, bog er trotz Gegenverkehr nach links zur Industrie Haslen ab. Der 29-Jährige bremste seinen Lastwagen zwar sofort ab, konnte eine Kollision mit dem abbiegenden Auto jedoch nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich das Auto des 37-Jährigen im Uhrzeigersinn und kollidierte mit einem stillstehenden Auto eines 46-Jährigen, welcher beabsichtigte, von der Industrie Halsen herkommend nach links auf die Sonnentalstrasse einzubiegen. Es entstand hoher Sachschaden von rund 29000 Franken. (kapo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.