Nur leicht gewachsen

Drucken
Teilen

Region Der Kanton Thurgau hat unlängst Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass der Bezirk Münchwilen jene Region im ganzen Kanton ist, welche vergangenes Jahr am wenigsten stark gewachsen ist. Der Zuwachs lag bei 0,8 Prozent. Genau 46648 Personen wohnten Ende 2017 im einwohnermässig kleinsten Thurgauer Bezirk. (sdu)