Notabene

Alles kommt irgendwann wieder Das Gestrige ist Zukunft, Vergangenes ist gefragt, Nostalgie das Zauberwort. Wiederaufbereitetes schlägt sich in der Mode nieder, die Sixties sollen diesen Herbst der letzte Schrei sein. Möbelhersteller setzen auf das 70er-Design.

Drucken
Teilen

Alles kommt irgendwann wieder

Das Gestrige ist Zukunft, Vergangenes ist gefragt, Nostalgie das Zauberwort. Wiederaufbereitetes schlägt sich in der Mode nieder, die Sixties sollen diesen Herbst der letzte Schrei sein. Möbelhersteller setzen auf das 70er-Design. Die Autobranche hat den Trend zur Nostalgie schon längst erkannt und produzierte futuristische VW Käfer, Minis und Fiat 500, um nur einzelne Beispiele zu nennen. Mit Altem lässt sich Geld verdienen. Nicht nur im Antiquariat. Auch Reiseanbieter schlagen aus der Sehnsucht nach Nostalgie und dem Bedürfnis nach Einfachheit Profit. Für Ferien auf einer Alp oder einem Bauernhof wie zu Gotthelfs Zeiten, ohne fliessend Wasser und Strom, schlafen im Stroh und einem Plumpsklo, wird den modernen Stadtmenschen das Geld aus der Tasche gezogen. Zurück zur Natur ist in, ein Häuschen im Grünen, etwas abgelegen und fern vom Lärm der Stadt, hat heute einen stolzen Preis. Der Traumfabrik Hollywood fehlt es an Ideen. Sie produziert ständig Neuverfilmungen. Alte Geschichten mit neuen Gesichtern. Neuerdings flitzen sogar die Schlümpfe wieder über die Kinoleinwand. «Stibitzt» wird nicht nur in der Filmbranche, auch Musiker kopieren Hits aus Jahren, in denen sie noch gar nicht auf der Welt waren. Und wenn den alternden Musikern das Geld ausgeht, kündigen sie ihre Rückkehr an. Boy George, eine der schrillsten Figuren aus den 80ern, soll mit seinen Kollegen aus der Band Cultur Beat im nächsten Jahr eine Rückkehr feiern. Alles kommt irgendwann mal wieder. Ob gewollt oder nicht. Aber mal ehrlich: Wer denkt nicht gerne an seine eigenen «guten alten Zeiten» zurück, und wer schwelgt nicht hin und wieder in Erinnerungen. Der Retro-Trend hilft dabei ein wenig nach.

Melanie Graf

melanie.graf@wilerzeitung.ch

Aktuelle Nachrichten