«Norweger» logieren in Tegersche

Sie nennen sich «Norweger», verstehen sich als Teil der Christlichen Gemeinde und logieren derzeit in Degersheim. Rund 20 Jugendliche lernen im Rahmen eines internationalen Austauschprogramms Land und Leute kennen.

Drucken
Teilen
Zu Gast beim Verein Sonnmatt: Eine internationale Jugendgruppe der Christlichen Gemeinschaft. (Bilder: pd)

Zu Gast beim Verein Sonnmatt: Eine internationale Jugendgruppe der Christlichen Gemeinschaft. (Bilder: pd)

DEGERSHEIM. Manch ein Degersheimer mag sich in den letzten Wochen gewundert haben, dass die Liegenschaften an der Ilgenstrasse 8 und Hinterschwil 712 saniert wurden und heute von einer Gruppe Jugendlicher belebt werden. «Das sind Jugendliche eines internationalen Jugendaustauschprogramms, die im Rahmen der Aktivitäten der Christlichen Gemeinschaft ein Jahr in der Schweiz verbringen», schreibt der Präsident des Vereins Sonnmatt/Aach Hoffeld, Renzo Davatz, in einem Mediencommuniqué. «Etwa 20 junge Menschen – vorwiegend aus Deutschland und Norwegen, aber auch aus Holland, Dänemark und weiteren Ländern – sind für ein Jahr in der Schweiz und können hier an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen.»

Arbeit und Freizeit

Die Jugendlichen im Alter von 20 Jahren arbeiten während eines Jahres in einem befristeten Arbeitsverhältnis und finanzieren sich so ihren Lebensunterhalt inklusive eines Aktivitätsprogramms mit Ausflügen im ganzen Land. In der Freizeit nehmen sie zudem an Deutschkursen teil, so dass ihr Sprachverständnis verbessert wird. «Die Kombination von Arbeit und aktiver Freizeit ist für die Jugendlichen eine interessante Lebensschule in einem neuen Land», resümiert Davatz.

Gemeinden in über 60 Ländern

Die Christliche Gemeinde – auch als «Norweger» oder «Norweger Gemeinde» bekannt – hat ihren Ursprung in Norwegen. Johan Oscar Smith gilt als Begründer der Gemeinschaft. Smith hat sein Leben nach der Bibel ausgerichtet und entwickelte nach 1900 mit gleichgesinnten Christen in Norwegen eine Gemeinschaft. In den folgenden Jahren entstanden Kontakte zu Christen in vielen Ländern Europas, aus denen Ortsgemeinden entstanden. Die Gemeinschaft umfasst heute Lokalgemeinden in über 60 Ländern.

Seit fast 50 Jahren in der Schweiz

Die Christliche Gemeinschaft hat vor 50 Jahren auch in der Schweiz Wurzeln geschlagen. Seit Jahrzehnten treffen sich deren Mitglieder in Aach/Hoffeld zwischen Degersheim und Mogelsberg. «Das Jugendaustauschprogramm beinhaltet Schwerpunkte wie Unterricht der biblischen Geschichte, Leben in der Gemeinschaft, aber auch Kulturaustausch und Networking», schreibt der Degersheimer Renzo Davatz, der das Projekt deshalb als echte Bereicherung bezeichnet. (pd/red.)

Das nun belebte Wohnhaus an der Ilgenstrasse 8.

Das nun belebte Wohnhaus an der Ilgenstrasse 8.

Etwas abseits des Dorfkerns: Das Haus Hinterschwil 712.

Etwas abseits des Dorfkerns: Das Haus Hinterschwil 712.

Aktuelle Nachrichten