Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Nolato Treff Degersheim
weltweit am erfolgreichsten

Die Nolato Treff in Degersheim wurde mit dem Nolato Award «Best Company» ausgezeichnet. Dieser wird alljährlich an das Erfolgreichste der rund 20 Unternehmen des weltweit tätigen Konzerns verliehen.
Zita Meienhofer
CEO Guido Vollrath und Verkaufsleiter/Geschäftsleitungsmitglied Christof Schlegel (Bild: Zita Meienhofer)

CEO Guido Vollrath und Verkaufsleiter/Geschäftsleitungsmitglied Christof Schlegel (Bild: Zita Meienhofer)


Vor knapp drei Jahren wurde die Treff AG in Degersheim vom schwedischen Konzern Nolato übernommen und ist seitdem die Schweizer Tochtergesellschaft dieser Gruppe. Nun erhielt das Unternehmen in Degersheim den Nolato-Award 2018. «Das heisst, dass wir von allen Unternehmen innerhalb der weltweit tätigen Gruppe, dasjenige sind, welches am besten gearbeitet hat», erklärt Guido Vollrath, Geschäftsleiter der Nolato Treff in Degersheim. Der Konzern verleiht den Award jedes Jahr. Für Vollrath ist diese Auszeichnung eine Anerkennung, ein Leistungsausweis und gleichzeitig ein Ansporn sich noch weiter zu verbessern. «Es zeigt, dass wir am Standort Degersheim sehr konkurrenzfähig sind», sagt er. Freude an dieser Auszeichnung hat auch Christof Schlegel, der seit Anfang Mai neuer Sales Director – Verkaufsleiter – und zudem Mitglied der vierköpfigen Geschäftsleitung von Nolato Treff ist. Der gelernte Polymechaniker, mit anschliessendem Studium der Kunststofftechnik, ist seit 15 Jahren in der Branche in ähnlicher Funktion tätig.

Nun ist auch die zweite Etage voll

Die Zunahme an Kundenprojekten bei Nolato Treff führte zur Erweiterung der Produktionsfläche im Sommer 2018. Mit der Aufstockung eines bereits bestehenden Gebäudes um zwei weitere Stockwerke standen rund 1500 Quadratmeter mehr zur Verfügung. In der unteren Etage, die für den Industriebereich vorgesehen ist, wurden sechs neue Spritzgussmaschinen bestellt. Mitte Juni wurde die Letzte geliefert. Doch diese Maschinen reichen nicht, um die vom Markt benötigten Kunststoff-Bauteile fertigen zu können. Neue Aufträge mehrerer Kunden haben die Geschäftsleitung dazu bewogen, nochmals drei grosse Spritzgussmaschinen zu bestellen.

Zwei der Maschinen sind standardmässig mit einem Linearroboter ausgestattet, die Dritte mit einem speziell für Nolato Treff angefertigten Sechsachsenroboter. Jedes gefertigte Teil, dass aus dieser Maschine kommt, wird mit einer Kamera überwacht und somit kontrolliert. Ohne diese Kamera könnten nur Stichprobenkontrollen durchgeführt werden. «Mit dem Kauf dieser Maschinen ist nun diese Etage auch voll», erklärt Guido Vollrath.

Die fehlenden Mitarbeiter selber ausbilde

Guido Vollrath ist zufrieden mit dem bisherigen Geschäftsgang. Einziger Wermutstropfen ist die Besetzung der offenen Stellen. «Es fehlen uns immer noch Mitarbeiter», so Vollrath. Die Suche nach geeigneten Fachleuten erweise sich wohl als schwierig, weil im Degersheimer Unternehmen in der Produktion vierschichtig und auch am Wochenende gearbeitet wird. Bereits im Februar dieses Jahres, als die ersten Maschinen in den neuen Räumen in Betrieb genommen wurden, erklärte er: «Wenn diese Etagen ganz genutzt werden, brauchen wir zusätzlich 30 bis 40 Mitarbeitende mehr. Dabei handelt es sich einerseits um Maschinenbedienpersonal ohne spezielle Vorkenntnisse, anderseits um Fachpersonal wie Kunststofftechnologen und Polymechaniker.»

Ausbildungsplätze für Polymechaniker

Der Markt sei ausgetrocknet und viele, die auf Stellensuche sind, wollen lieber im Büro und nicht in der Fertigung arbeiten, weiss Guido Vollrath. Die Nolato Treff habe deshalb ihre Suche auf die Nachbarländer ausgeweitet. Auch wenn sich die Lage mittlerweile ein wenig entspannt hat, ist man fest entschlossen die Ausbildung des Nachwuchses zu forcieren. Kunststofftechnologen, Konstrukteure und Logistiker werden bereits in Degersheim ausgebildet, neu sollen auch Polymechaniker mit Schwerpunkt Werkzeugmacher ins Ausbildungsboot geholt werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.