Nobel holt Bronze für St. Gallen

Merken
Drucken
Teilen

Billard Drei Spieler des Billardclubs St. Gallen haben sich für das Finalturnier der diesjährigen Schweizer Einzelmeisterschaften im Serienspiel qualifiziert. In der Disziplin «Freie Partie» konnte am Ende einzig Ludwig Nobel (Nationalliga B) den Erwartungen gerecht werden und mit der Bronzemedaille einen Erfolg verbuchen. Rolf Bart in der Regionalliga 1 und Albert Kehl in der Regionalliga 2 mussten sich nach der guten Ausgangslage aus den Vorrundenturnieren im Final mit den Rängen vier und fünf be­gnügen. Vor allem Bart verpasste eine Medaille nur knapp, fehlten ihm doch nur gerade ein paar wenige Punkte. (gmo)