Niemand soll alleine bleiben

FLAWIL. Auch in diesem Jahr wollen die katholische und die evangelisch-reformierte Kirche wieder gemeinsam Weihnachten feiern. Sie laden deshalb am Heiligabend, dem 24. Dezember, um 18.30 Uhr, ins evangelische Kirchgemeindezentrum ein. Niemand soll an diesem Heiligen Abend allein bleiben.

Drucken
Teilen

FLAWIL. Auch in diesem Jahr wollen die katholische und die evangelisch-reformierte Kirche wieder gemeinsam Weihnachten feiern. Sie laden deshalb am Heiligabend, dem 24. Dezember, um 18.30 Uhr, ins evangelische Kirchgemeindezentrum ein. Niemand soll an diesem Heiligen Abend allein bleiben. Über alle Konfessions- oder gar Religionsgrenzen hinweg laden die beiden Kirchgemeinden Jung und Alt ein, diesen Abend gemeinsam zu feiern. Ein gutes Essen, Fröhliches, Besinnliches und auch gute Musik sind Teil des Programms. (pd)

Die Anmeldungen werden vom Sekretariat der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde (071 394 90 50) bis zum 21. Dezember entgegengenommen.

Aktuelle Nachrichten