NIEDERUZWIL: Frauenverein ist Geschichte

Es ist entschieden: Drei Vorstandsfrauen amten noch bis Ende Jahr, dann ist Schluss für die Frauengemeinschaft.

Merken
Drucken
Teilen

Der Vorstand selber hatte beantragt, die Frauengemeinschaft Niederuzwil-Uzwil per Ende Jahr aufzulösen («Wiler Zeitung» vom 28. Februar). Es war trotz intensiver Suche nicht gelungen, Vorstandsmitglieder zu finden. An der Hauptversammlung vom Dienstag nahmen 76 Frauen teil. Eine Zweidrittelmehrheit der Anwesenden war nötig, den Verein aufzulösen. Mit wenigen Enthaltungen nahmen die Mitglieder den Antrag diskussionslos an. Ein weiterer Antrag erreichte, dass mit einer Spende von 5000 Franken an die Kirchgemeinde – mit der Auflage, das Geld für die Untergruppen der FG einzusetzen – ein Teil der Finanzen in der Pfarrei bleibt. Sollte innerhalb von fünf Jahren keine neue FG gegründet werden, wird das restliche Vermögen gemäss Statuten an den Katholischen Frauenbund St. Gallen-Appenzell gehen. (chl)