NIEDERUZWIL: Auf «Uze Sport» folgt «Hockey Pro Shop»

An der Bahnhofstrasse hat sich wieder ein Sportgeschäft angesiedelt: Am selben Standort, an dem«Uze Sport» die Geschäftstätigkeit aufgegeben hatte.

Drucken
Teilen
Der Laden wurde anfangs Monat eröffnet – just zum Auftakt der Wintersaison. (Bild: Philipp Stutz)

Der Laden wurde anfangs Monat eröffnet – just zum Auftakt der Wintersaison. (Bild: Philipp Stutz)

In den Räumen des Wohn- und Geschäftshauses an der Bahnhofstrasse 141 hat Anfang Monat der Ochsner Hockey Pro Shop seine Tore geöffnet. Das Unternehmen bezeichnet sich als grössten Schweizer Fachhändler für Eishockey, Inline- und Streethockey und betreibt mehrere Filialen. Dass nun Niederuzwil als Standort einer Filiale ausgewählt wurde, kommt nicht von ungefähr. Ist doch hier Eishockey eine nach wie vor beliebte Sportart.

Bereits zuvor waren in den Räumen Sportartikel angeboten worden. Geführt wurde «Uze Sport», wie sich das Geschäft nannte, von Mike und Marianne Edelmann. Sie hatten den Laden während beinahe fünf Jahren betrieben, sahen sich dann aber aus wirtschaftlichen Gründen gezwungen, ihn im Frühling dieses Jahres wieder zu schliessen. Die Sportartikelbranche sieht sich starker Konkurrenz ausgesetzt. Zu erwähnen ist der stark boomende Onlinehandel, in dem auch Ochsners Pro Shop aktiv tätig ist. In früheren Zeiten hatte das Wohn- und Geschäftshaus an der Bahnhofstrasse 141 im Parterre ein Restaurant mit Kegelbahn beherbergt. Es nannte sich damals «Schweizerbund» und war eine beliebte Quartierbeiz. (stu)