Niederglatt: Töfffahrer bei Selbstunfall verletzt

Aus unbekannten Gründen kam ein Töfffahrer zwischen Flawil und Uzwil von der Strasse ab und stürzte. Er musste ins Spital gefahren werden.

Drucken
Teilen
Nach einem Unfall in Niederglatt ist dieser Töff hin.

Nach einem Unfall in Niederglatt ist dieser Töff hin.

Bild: Kapo SG (Niederglatt, 30. Juni 2020)

(kapo/rus) Am Dienstagabend, kurz vor 21.30 Uhr, verunfallte ein Töfffahrer in Niederglatt. Der 37-Jährige fuhr mit seinem Motorrad von Flawil in Richtung Uzwil. Aus unbekannten Gründen kam sein Motorrad rechtsseitig von der Strasse ab und fuhr mehrere Meter eine Böschung hinunter, wie die Kantonspolizei St.Gallen berichtet.

Der Mann stürzte zu Boden und zog sich unbestimmte Verletzungen zu. Er wurde von der Rettung ins Spital gefahren. Der Töff erlitt Totalschaden, der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.