Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

NIEDERBÜREN: Mehr Komfort für die Golfer

Der Ostschweizerische Golf Club investiert 2,5 Millionen Franken in seine Anlage. Bis Ende Mai soll auf dem Golfplatz in Niederbüren ein neuer Zwischentrakt mit Garderoben und Studios entstehen.
Gianni Amstutz
Geschäftsführer Daniel Schweizer vor der Baustelle, wo bis Mai der neue Zwischentrakt erstellt wird. (Bilder: gia/PD)

Geschäftsführer Daniel Schweizer vor der Baustelle, wo bis Mai der neue Zwischentrakt erstellt wird. (Bilder: gia/PD)

Gianni Amstutz

gianni.amstutz@wilerzeitung.ch

Der Ostschweizerische Golf Club (OSGC) in Niederbüren ist dabei, ein weiteres Bauprojekt zu verwirklichen. Nachdem vor einem Jahr der Golfplatz durch die Anlegung eines Weihers aufgewertet wurde, ist nun der Neubau eines Zwischentrakts, sowie die Sanierung der Garderoben im Gange. Rund 2,5 Millionen Franken kostet das Projekt den OSGC. «Man muss investieren, um attraktiv zu bleiben», sagt Geschäftsführer Daniel Schweizer.

Das grösste Plus der Anlage sei zwar unbestritten die idyllische Umgebung und die Qualität des Platzes. Allerdings müsse auch die Infrastruktur dem heutigen Standard entsprechen, um die Mitglieder zufriedenzustellen und neue zu gewinnen. «In den vergangenen zwei Jahren konnten wir einen Aufwärtstrend bei den Mitgliederzahlen feststellen», sagt Schweizer. «Das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.»

Beim OSGC werde eine Liste mit anstehenden Projekten geführt. Aus dieser hätten sich die Clubmitglieder für die Neugestaltung der Garderoben entschieden. Seit Anfang Oktober laufen die Bauarbeiten. Das alte Gebäude mit 20 Zimmern für die Mitglieder wurde innert Kürze abgebrochen. Zurzeit ist nur noch eine Baugrube zu sehen.

Bis Dezember soll der Keller, welcher künftig als Abstellraum für die Golftrolleys genutzt werden soll, fertig sein. Das Besondere dabei: Der Raum für die Elektro-Trolleys wird mit Brandschutzmassnahmen gebaut. «Dies ist eine reine Vorsichtsmassnahme und entspricht den gesetzlichen Brandschutzvorgaben», sagt Schweizer.

Der Neubau, der als Zwischentrakt zwischen dem Clubhaus und einem Haus mit Appartements angelegt wird, soll zudem die neue Herrengarderobe beherbergen. Bisher war diese – wie jene der Frauen – im Clubhaus angesiedelt. Die vormalige Herrengarderobe wird zu einer zweiten Damengarderobe umfunktioniert. Damit alle Räume auf demselben Stand sind, werden jene im Clubhaus einer Rennovation unterzogen.

Funktionalität an oberster Stelle

Bei der Gestaltung der neuen Garderoben stehe die Funktionalität an oberster Stelle, erklärt Schweizer. An verschiedenen Anlässen wurden die Clubmitglieder über das Projekt informiert und konnten ihre Ideen zur Gestaltung mit einbringen.

Im Neubau entstehen zudem zehn Studios mit je 17 Quadratmetern, die wie kleine Hotelzimmer gestaltet wurden, erklärt der Geschäftsführer. Früher seien solche Zimmer häufig von Mitgliedern, die aus der weiteren Umgebung stammten, als Übernachtungsmöglichkeit genutzt worden, wenn sie das ganze Wochenende über auf dem Golfplatz gewesen seien. «Heute kommen rund 90 Prozent unserer Mitglieder aus der Region», sagt Schweizer. An besonderen Anlässen seien manche Golfer aber immer noch froh um eine Übernachtungsmöglichkeit. «Die zehn Studios konnten in nur einem Tag alle für eine Dauer von zehn Jahren vermietet werden. Das beweist, dass der Bedarf danach immer noch besteht.»

Fassade aus weiss gestrichenem Holz

Die Fassade des Neubaus soll jener des Clubhauses, die aus weiss gestrichenem Holz besteht, angepasst werden. «Das Ganze soll ein stimmiges Bild abgeben», sagt der Geschäftsführer. Das Dach wird so gebaut, dass in Zukunft der Warmwasserbedarf des Neubaus über Solarpanels erzeugt werden kann. Ende Mai soll der Bau des Zwischentrakts komplett abgeschlossen sein.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.