Neues Ladenformat im Zentrum von Bütschwil

Während die Micarna im Lerchenfeld nicht baut, hat deren Mutterkonzern Migros im Dorfzentrum bereits gebaut.

Ruben Schönenberger
Merken
Drucken
Teilen
Im Gebäude, in dem auch schon die Migros untergebracht ist, eröffnet Ende Monat eine Bibite-Filiale von Denner. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Im Gebäude, in dem auch schon die Migros untergebracht ist, eröffnet Ende Monat eine Bibite-Filiale von Denner. (Bild: Beat Lanzendorfer)

Im Juli 2018 eröffnete dort eine neue Migros-Filiale. Im gleichen Gebäude an der Hauptstrasse stand bis vor kurzem noch eine Ladenfläche leer. Nun zieht dort eine andere Migros-Tochter ein: Ende November eröffnet ein Denner Bibite.

«Beim Format Denner Bibite liegt der Schwerpunkt auf alkoholischen und nichtalkoholischen Getränken», führt Mediensprecher Thomas Kaderli aus. «Neben dem Weinangebot und anderen Genussmitteln finden die Kunden zudem auch ausgewählte Wochenaktionen beliebter Markenartikel.» Mit dieser Auswahl ergänze der Denner Bibite auf rund 150 Quadratmetern das Angebot der Migros optimal. «Die Kunden finden damit in Bütschwil alles unter einem Dach», sagt Kaderli.
Das neue Ladenlokal ermöglicht Denner, wieder in Bütschwil präsent zu sein. Bis Ende März des laufenden Jahres war die Firma mit einem Denner Satellit an der Ottilienstrasse bereits im Dorf vertreten. Der eigenständige Inhaber jenes Geschäfts hatte sich damals entschieden, das Geschäft nicht weiter zu betreiben (diese Zeitung berichtete).
Das neue Geschäft schafft gemäss Kaderli drei neue Arbeitsplätze. Die Eröffnung ist für den 28. November geplant.