Neuer Wohnraum im Zentrum

An zentrumsnaher Lage in Uzwil, an der Nelkenstrasse, entstehen fünf Gebäude mit 16 hochwertigen Eigentums- und sieben Mietwohnungen. Gestern erfolgte der Spatenstich für die Überbauung.

Urs Bänziger
Merken
Drucken
Teilen
Planer, beteiligte Unternehmen und zukünftige Bewohner freuen sich über den offiziellen Beginn der Bauarbeiten. (Bild: Urs Bänziger)

Planer, beteiligte Unternehmen und zukünftige Bewohner freuen sich über den offiziellen Beginn der Bauarbeiten. (Bild: Urs Bänziger)

UZWIL. «Sie werden in einem schönen Quartier an zentrumsnaher Lage in Uzwil wohnen, mit freundlichen Nachbarn», sagte Architekt Felix Schmuckli zu den zukünftigen Eigentümern. Bis es soweit ist, müssen die Nachbarn an der Nelkenstrasse in den kommenden Monaten Baulärm erdulden. Anfang November wurde auf dem Areal des früheren Baugeschäfts Müller mit dem Rückbau begonnen und seit einigen Tagen laufen gleichzeitig die Aushubarbeiten. Gestern erfolgte mit dem Spatenstich der offizielle Baubeginn.

Grosse Nachfrage

Ein Ehepaar aus dem Zürcher Oberland hat eine der Eigentumswohnungen gekauft und kann es kaum erwarten, bis es nach Uzwil umziehen und in sein neues Zuhause einziehen kann. Ganz offensichtlich haben die Schmuckli Architekten AG als Projektplaner und die Serenity Immobilien AG als Bauherrschaft, beide in Wil, den Geschmack getroffen. Denn von den 16 Eigentumswohnungen, mit dreieinhalb, viereinhalb oder fünfeinhalb Zimmern, seien bereits zwölf reserviert worden, sagt Nezir Resiti von der Arex Immobilien AG, die für den Verkauf und die Beratung zuständig ist. Die meisten der Kaufinteressenten seien Personen im Rentenalter aus der Umgebung, die sich entschlossen haben, sich von ihren Einfamilienhäusern zu trennen. Die Eigentumswohnungen sind in vier Gebäuden untergebracht, auf jedem Stockwerk befindet sich eine Wohnung. Im fünften Neubau entstehen sieben Mietwohnungen.

Im Frühjahr 2016 bezugsbereit

Die Bauherrschaft wirbt mit dem Slogan «viel Raum zum Sein». Im Nelkenpark entstehe hochwertiger Wohnraum, betonte der Architekt. Was ganz im Sinne der Gemeinde Uzwil sei, welche grosse Anforderungen an das Bauprojekt gestellt habe. Schmuckli zeigte sich erfreut darüber, dass weder gegen den Gestaltungsplan noch gegen die Bauauflage Einsprachen eingegangen sind. Er geht davon aus, dass die ersten Wohnungen im Frühjahr 2016 bezugsbereit sind.