Neuer Präsident bei der CVP

Hanspeter Lutz ersetzt Josef Gemperle, der vier Jahre lang Präsident der CVP Ortspartei Fischingen war.

Drucken
Teilen
Parteipräsident Hanspeter Lutz. (Bild: pd)

Parteipräsident Hanspeter Lutz. (Bild: pd)

FISCHINGEN. Josef Gemperle führte zügig durch seine letzte Jahresversammlung. Politisch durfte er auf erfolgreiche Gemeinderats- und Nationalratswahlen für die Partei zurückblicken, bei denen die eigenen Kandidaten sehr gut abschneiden konnten. «Aber auch das aktuelle Jahr wird mit den Kantonsratswahlen und den vielen Fischinger CVP-Kandidaten wegweisend», sagte er.

Josef Gemperle tritt nach vier Jahren als Präsident zurück und übergibt das Amt an Hanspeter Lutz. Gemperle bleibt dem Vorstand aber erthalten.

Rücktritte nach langer Mitarbeit

Nach 16 Jahren Mitarbeit im Vorstand haben Bruno Gemperle und Wendelin Bürge ihren Rücktritt eingereicht. Auch Fridolin Brühwiler gab auf diese Versammlung hin seinen Rücktritt bekannt. Beachtliche 24 Jahre engagierte er sich in der Ortspartei.

Zum Schluss dankte der Präsident allen Vorstandsmitgliedern, Mitgliedern und Gönnern für das Engagement und die Treue zur Ortspartei Fischingen.

Viele unpolitische Aktivitäten

In seinem Rückblick liess der Präsident das vergangene Jahr mit dem Preisjassen, dem Neujahrsbrunch oder dem Besuch der Biorender in Münchwilen Revue passieren. Für das aktuelle Vereinsjahr plant die CVP unter anderem den Familientag im Juni und das Preisjassen im Oktober.