Neuer Mannschaftsbus

Kirchberg/Lütisburg. Der bisherige Bus, ein Chevrolet Van Jahrgang 1983, hat ausgedient und macht einem neuen Mercedes-Benz Platz.

Drucken
Bild: zVg.

Bild: zVg.

Kirchberg/Lütisburg. Der bisherige Bus, ein Chevrolet Van Jahrgang 1983, hat ausgedient und macht einem neuen Mercedes-Benz Platz.

Ende Juni 2010 konnte der neue Mannschaftsbus an die Feuerwehr Kirchberg Lütisburg übergeben werden. Das Allrad-Fahrzeug ist mit den aktuellsten Sicherheitsstandards ausgerüstet. Das auf 9 Plätze beschränkte Fahrzeug kann auch von den jungen Lenkern mit PW-Ausweis gefahren werden und dient somit auch für gemeinsame Fahrten an Weiterbildungskurse und Schulungen.

Ein besonderes Plus des Sprinters ist der Innenausbau. Dank zwei Aluminiumrampen, welche hinten am Fahrzeug eingehakt werden, lässt sich der Materialwagen bequem ein- und ausladen. Die zusammenklappbaren Rampen werden von einer Person links und rechts in den Hecktüren verstaut. Der Materialwagen wird mit zwei Haken im Fahrzeug gesichert. (pd.)

Aktuelle Nachrichten