Neuer Förster für Revier Oberbüren

OBERBÜREN. Der Waldrat der Waldregion 1 St. Gallen hat Bernhard Herbert zum neuen Revierförster des Forstreviers Oberbüren gewählt.

Merken
Drucken
Teilen

OBERBÜREN. Der Waldrat der Waldregion 1 St. Gallen hat Bernhard Herbert zum neuen Revierförster des Forstreviers Oberbüren gewählt.

Bernhard Herbert ist diplomierter Förster, 43 Jahre alt, stammt ursprünglich aus Zuckenriet und wohnt zurzeit mit seiner Familie in Gossau. Er wird am 1. Februar 2016 als Nachfolger von Leo Hess, der nach über 40 Jahren im Forstdienst pensioniert wird, das Forstrevier Oberbüren übernehmen.

Das Forstrevier Oberbüren umfasst die drei Gemeinden Niederbüren, Niederhelfenschwil und Oberbüren. Die Waldfläche beträgt rund 833 Hektaren. Der Privatwaldanteil liegt bei 87 Prozent. (sk)