Neue Reglemente treten bald in Rechtskraft

WIL. Das Wiler Stadtparlament hat an seiner Sitzung vom 12. Mai neben anderen Traktanden die Jahresrechnung 2015 der Stadt Wil und die Jahresrechnung 2015 der Technischen Betriebe Wil genehmigt. An der Sitzung vom 2.

Drucken
Teilen

WIL. Das Wiler Stadtparlament hat an seiner Sitzung vom 12. Mai neben anderen Traktanden die Jahresrechnung 2015 der Stadt Wil und die Jahresrechnung 2015 der Technischen Betriebe Wil genehmigt. An der Sitzung vom 2. Juni hat das Wiler Stadtparlament unter anderem die Aufhebung des Reglements über die Kosten der Nachführung der amtlichen Vermessung gutgeheissen.

Die entsprechenden Referendumsvorlagen wurden durch die Stadtkanzlei in den amtlichen Publikationsorganen veröffentlicht. Während der jeweils 30tägigen Referendumsfrist wurde kein Referendumsbegehren eingereicht. Die Bürgerschaft der Stadt Wil hat damit der Genehmigung der Jahresrechnung ebenso zugestimmt wie dem Reglement über die Integrationstätigkeit, dem Reglement über den Weiterzug von Verfügungen und Entscheiden, dem Parkierungsreglement und dem Polizeireglement sowie der Aufhebung des Reglements über die Kosten der Nachführung der amtlichen Vermessung.

Inkrafttreten: Reglement über die Integrationstätigkeit per 1. Juli, Polizeireglement und Parkierungsreglement per 15. Juli, Reglement über den Weiterzug von Verfügungen und Entscheiden per 1. Januar 2017. Ausserkrafttreten: Aufhebung des Reglements über die Kosten der Nachführung der amtlichen Vermessung per sofort. (sk)