Neue Kaderfrauen im Lindenbaum

Ab dem 1. Mai wird der Gesamtleiter des Wohn- und Pflegeheims Lindenbaum in Weieren, Kurt Nef, in der Führung unterstützt. Monika Kleinburger und Hildegard Kasper wurden neu ins Kader berufen.

Drucken
Heimleiter Kurt Nef mit seinen beiden neuen Führungskräften: Monika Kleinburger (links) und Hildegard Kasper. (Bild: pd)

Heimleiter Kurt Nef mit seinen beiden neuen Führungskräften: Monika Kleinburger (links) und Hildegard Kasper. (Bild: pd)

ZUZWIL. Im Zusammenhang mit der Eröffnung des erweiterten Wohn- und Pflegeheims (WPH) hat der Gemeinderat im Juni 2013 die Strukturen den neuen Begebenheiten auf den Zeitpunkt des Bezugs angepasst. Das Organigramm wurde schlank gefasst. Zur Führungsebene gehören nebst der Heimleitung auch die Leitung Pflege/Betreuung sowie die Leitung der Hotellerie.

Bisherige Mitarbeitende

Nun hat der Gemeinderat die Personalentscheide der Heimkommission bestätigt. Ab dem 1. Mai ist Monika Kleinburger, Züberwangen, für die Leitung Pflege/Betreuung verantwortlich. Sie arbeitet seit Herbst 2013 als Pflegefachfrau HF im Heim. In ihrer Aufgabe wird sie von Margrit Fürst unterstützt, die seit bald 15 Jahren für die Pflege und Betreuung zuständig ist. Die seit über 25 Jahren im WPH arbeitende Hildegard Kasper aus Weieren, die für den Hausdienst verantwortlich ist, wird neu die Leitung Hotellerie übernehmen. Mit den gewählten Fachleuten wird die Kontinuität unterstützt und der Herausforderung für die Aufstockung auf 46 Bewohner Rechnung getragen, schreibt der Gemeinderat. Offen ist noch die Stellvertreterregelung im Bereich Hotellerie.

Personal weiter aufgestockt

Das Team des WPH wird im Hinblick auf den Bezug weiter ergänzt: Anna-Marie Kesseli wird ab 1. Mai als Mitarbeiterin Hotellerie das Team am Wochenende unterstützen, Manuela Carvalho ab 1. Juni als Hauswirtschaftsmitarbeiterin. Anita Egli wird als Fachangestellte Gesundheit und Aktivierungsfachfrau eingesetzt. Barbara Nef ist Pflegefachfrau HF und Berufsbildnerin. Sie wird für den Berufsnachwuchs zuständig sein, dem künftig besondere Beachtung geschenkt werden soll. Arbeitsbeginn ist für beide Fachfrauen im August. Marica Zrakic, Wil, verlässt das Team per Ende Mai. Sie war fast acht Jahre lang auf der Nachtwache tätig. (gk)

Aktuelle Nachrichten