Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Neue Gesichter in den Schulzimmern

Degersheim Im Hinblick auf das neue Schuljahr stehen in Degersheim nur wenige Änderungen an.

Die prägende Person der Begabungs- und Begabtenförderung, Sabina Herzog, verlässt die Schule Degersheim nach 27 Jahren. Margrith Gyr (Lernschloss) widmet ihre Zeit vermehrt ihrer Selbstständigkeit und Heidi Eigenmann (Kindergarten) geht in Pension. Ursula Stiefel Blickenstorfer (Lernschloss) orientiert sich neu und Rebekka Angehrn wird eine Stelle im Raum Zürich antreten. Die befristete Anstellung von Jasmin Gyr als Primarlehrerin läuft aus. Schliesslich verlässt Jonas Knill die Oberstufe nach 10 Jahren.

Priska Hersche übernimmt die Begabungs- und Begabtenförderung sowie Englischunterricht im Schulhaus Steinegg. Das Lernschloss wird neu von Katrin Signer geführt, die das berufsbegleitende Masterstudium als schulische Heilpädagogin beginnt. Sie wird von Eva Aeberhard unterstützt. Im Kindergarten ergänzen Veronika Oertly Huber und Michèle Rossi das Team. Yvonne Halter ist die neue Fachperson für schulische Heilpädagogik im Schulhaus Sennrüti. Der neue Oberstufenlehrer heisst Lukas Hanselmann. Weil Mirjam Steiger ihr Pensum reduziert, ergänzt Christian Zischeck die Heilpädagogik in der Oberstufe mit einem Teilpensum. (gk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.