Neu: Trinkwasser aus dem Äuli

BÜTSCHWIL. Die Umfahrungsstrasse Bütschwil quert die Grundwasserschutzzonen der Quellfassung Hofacker. Die Quellfassung Hofacker kann daher inskünftig nicht mehr für die Trinkwasserversorgung genutzt werden.

Merken
Drucken
Teilen

BÜTSCHWIL. Die Umfahrungsstrasse Bütschwil quert die Grundwasserschutzzonen der Quellfassung Hofacker. Die Quellfassung Hofacker kann daher inskünftig nicht mehr für die Trinkwasserversorgung genutzt werden. Als Ersatz wurde im Gebiet Äuli eine neue Grundwasserschutzzone ausgeschieden und erschlossen. Die Grundwasserschutzzonen für die Quellfassung Hofacker können nun aufgehoben werden.

Die Quellfassung Hofacker und die Grundwasserfassung Aufeld verfügen bislang über ein gemeinsames Schutzzonenreglement und einen gemeinsamen Umgrenzungsplan. Daher werden mit der Aufhebung der Grundwasserschutzzonen «Hofacker» auch das Schutzzonenreglement und der Umgrenzungsplan für die Grundwasserfassung Aufeld neu aufgelegt. Das Schutzzonenreglement einschliesslich des Umgrenzungsplans liegen ab dem 16. September bis zum 15. Oktober 2013 im Gemeindehaus Bütschwil-Ganterschwil und in der Anlaufstelle Ganterschwil öffentlich zur Einsichtnahme auf. (gk)