Neu

Seit 1879 tschuttet der FC St. Gallen. 1885 stellte Carl Benz der Öffentlichkeit das erste Automobil vor. Das gab zu reden, weil's neu war. Fussball spielen und Auto fahren. Beides ist längst auch in Uzwil angekommen. Was ist daran heute noch aufregend? Die neuen Formen!

Merken
Drucken
Teilen

Seit 1879 tschuttet der FC St. Gallen. 1885 stellte Carl Benz der Öffentlichkeit das erste Automobil vor. Das gab zu reden, weil's neu war. Fussball spielen und Auto fahren. Beides ist längst auch in Uzwil angekommen. Was ist daran heute noch aufregend? Die neuen Formen!

Der Raiffeisenplatz in Niederuzwil ist neu auch Fussballstadion. Am Samstagnachmittag wird Tischfussball gespielt, auf sieben Töggelikästen. Trotz statischer Figuren ein hochdynamisches Spiel. Ohne Schienbeinschoner, ohne Offside, ein «Grümpelturnier» ohne Verletzungsgefahr.

Die Uzwiler Verwaltung fährt neu mit kleinen Elektrofahrzeugen, Twizys. Komfort wie 1885, dafür mit moderner Technik, leicht, leise, günstig, unbeheizt und wenig Platzbedarf. Wieder mehr Wind in den Haaren. Für die Wege in und um die Gemeinde reicht's allemal, so die Annahme. Ob sie zutrifft, beispielsweise im Winter, wird die Praxis zeigen.

Ob Auto oder Fussball: Was neu ist, ist zu diskutieren.

Lucas Keel Gemeindepräsident Uzwil

lucas.keel@uzwil.ch