Netzverstärkung kostet mehr

NIEDERHELFENSCHWIL. Im Budget der Elektrizitätsversorgung Niederhelfenschwil waren für die Netzverstärkung Scholtinoss 80 000 Franken vorgesehen. Dieser Ausgabe stimmte die Stimmbürgerschaft am 25. März zu.

Drucken
Teilen

NIEDERHELFENSCHWIL. Im Budget der Elektrizitätsversorgung Niederhelfenschwil waren für die Netzverstärkung Scholtinoss 80 000 Franken vorgesehen. Dieser Ausgabe stimmte die Stimmbürgerschaft am 25. März zu. Die Ringleitung ist nun fertiggestellt und die Schlussabrechnung zeigt Mehrkosten von knapp 14 000 Franken auf. Diese entstanden dadurch, weil die Verteilkabine aufgrund der Erweiterung der Kanalisation «Sonnenwies» nicht mehr am selben Standort ausgeführt werden konnte. Zusätzlich musste am neuen Standort eine Stützmauer erstellt werden. Der Gemeinderat hat die Mehrausgaben genehmigt. (gk)

Aktuelle Nachrichten