Neckertal auf Stimmenfang

Neckertal. Die Zeitschrift «Schweizer Familie» führt am 17. September den nationalen Wandertag durch. Drei Vorschläge stehen zur Auswahl.

Drucken
Teilen

Neckertal. Die Zeitschrift «Schweizer Familie» führt am 17. September den nationalen Wandertag durch. Drei Vorschläge stehen zur Auswahl. Ein OK, unter der Leitung von Vreni Wild, Gemeindepräsidentin Neckertal, hat die Bewerbung eingereicht und wurde von der Jury der «Schweizer Familie» als Wander-Destination nominiert. Nun werden in der «Schweizer Familie» Nr. 13 vom 31. März die nominierten Destinationen ausführlich präsentiert und der Publikumswahl gestellt. Die Leser stimmen bis zum 16. April per Telefon, Postkarte oder Internet ab. Der Gewinner der Publikumswahl wird in der «Schweizer Familie» Nr. 18 vom 5. Mai bekanntgegeben. Nun ist das Neckertal auf Stimmenfang. Wenn das Neckertal als Sieger aus dieser Publikumswahl hervorgeht, findet der nationale Wandertag zum ersten Mal in der Ostschweiz statt. Alle sind aufgerufen, für das Neckertal zu stimmen. Der Anlass verspricht viele Höhepunkte. Es stehen drei Wanderungen im Neckertal zur Auswahl. Zielort ist Mogelsberg, wo nach der Wanderung ein Volksfest mit Francine Jordi, Sina und lokalen Künstlern steigt. Die Wanderer werden begleitet von Beat Schlatter, Claudio Zuccolini und Sina. Abgestimmt werden kann unter www.schweizerfamilie.ch/wandertag; Tel. 0901 560 669 (1 Fr./Anruf ab Festnetz); per Post: Schweizer Familie, Nationaler Wandertag, Postfach, 8021 Zürich (pd.)

Aktuelle Nachrichten