Nahe sein in schwerer Zeit

BRONSCHHOFEN. An fünf Mittwochabenden führt die ökumenische Fachstelle «Bill – Begleitung in der letzten Lebensphase» im Pfarreiheim Bronschhofen den Kurs «Nahe sein in schwerer Zeit» durch.

Drucken
Teilen

BRONSCHHOFEN. An fünf Mittwochabenden führt die ökumenische Fachstelle «Bill – Begleitung in der letzten Lebensphase» im Pfarreiheim Bronschhofen den Kurs «Nahe sein in schwerer Zeit» durch. Er richtet sich an Männer und Frauen, die jetzt oder in Zukunft Kranke, Sterbende und Angehörige begleiten. Der Kurs befähigt die Teilnehmenden, Menschen in schweren Situationen beizustehen. Kursleiterin ist Annamarie Gerber. Sie hat langjährige Erfahrung als Kursleiterin auf diesem Gebiet.

Die Kursdaten sind: 20. Februar, 27. Februar, 6. März, 13. März und 20. März, jeweils 19.30 bis 22 Uhr. Anmeldungen bei Caritas St. Gallen-Appenzell, Monika Knellwolf, Telefon 071 577 50 10 oder info@caritas-stgallen.ch. Anmeldeschluss ist der 31. Januar. (pd)

Aktuelle Nachrichten