Nach Unfall weitergefahren

RICKENBACH. Ein Autofahrer entfernte sich am vergangenen Freitag nach einer Kollision in Rickenbach von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine Fahrzeugkolonne war um circa 7.40 Uhr auf der Hauptstrasse von Wil in Richtung Bazenheid unterwegs.

Merken
Drucken
Teilen

RICKENBACH. Ein Autofahrer entfernte sich am vergangenen Freitag nach einer Kollision in Rickenbach von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Eine Fahrzeugkolonne war um circa 7.40 Uhr auf der Hauptstrasse von Wil in Richtung Bazenheid unterwegs. In Rickenbach kam die Kolonne vor einem Kreisel zum Stillstand, was der Fahrer eines weissen Lieferwagens zu spät bemerkte. Er kollidierte mit dem vorausfahrenden Auto und schob dieses in ein weiteres Fahrzeug. Der Lenker des Lieferwagens mit Kastenaufbau fuhr in Richtung Bazenheid weiter, ohne sich um den Sachschaden von mehreren tausend Franken zu kümmern. Die Kantonspolizei suchte auch gestern noch nach Zeugen unter der Nummer 071 221 43 70. (red.)