Musiker und Pfarrer zu Gast

WIL. Eine bunte Themenvielfalt verspricht die vierte Auflage der beliebten Gesprächsreihe «Persönlich im Hof zu Wil» der Volkshochschule Wil, die am Sonntag um 10 Uhr im Hof zu Wil stattfindet. Die Gäste sind Musiklegende Toni Vescoli (73) und der katholische Pfarrer Meinrad Gemperli (79).

Drucken
Teilen
Toni Vescoli Musiklegende, Gast bei «Persönlich im Hof zu Wil» (Bild: pd)

Toni Vescoli Musiklegende, Gast bei «Persönlich im Hof zu Wil» (Bild: pd)

WIL. Eine bunte Themenvielfalt verspricht die vierte Auflage der beliebten Gesprächsreihe «Persönlich im Hof zu Wil» der Volkshochschule Wil, die am Sonntag um 10 Uhr im Hof zu Wil stattfindet. Die Gäste sind Musiklegende Toni Vescoli (73) und der katholische Pfarrer Meinrad Gemperli (79).

Toni Vescoli wurde am 18. Juli 1942 in Zürich geboren und ist seit Jahrzehnten ein erfolgreicher Schweizer Musiker und Singer-Songwriter. Schon in den 60er-Jahren sorgte er als einer der ersten Rock'n'Roll-Interpreten für grosse Hits im In- und Ausland. Vescolis Karriere ist eng mit der Band Les Sauterelles, «Die Heuschrecken», verbunden. Als Bandleader mit verschiedenen Besetzungen ging er viel auf Tournée, so kamen bis zu 350 Konzerte pro Jahr zusammen. Legendär sind die Konzerte im Vorprogramm von The Rolling Stones, Cliff Richard & The Shadows sowie Bob Dylan. Die ersten Hits waren «Hongkong» und «Heavenly Club», das 1968 13 Wochen in den Schweizer Charts auch auf Platz 1 gespielt wurde.

Der zweite Ehrengast im «Persönlich im Hof zu Wil» ist der ehemalige katholische Wiler Pfarrer Meinrad Gemperli. Er wirkte in Goldach, St. Gallen und zuletzt bis zur Pensionierung im 2009 in Wil. (pd)