Musikalisches «Vaterunser»

WIL. Der Sonntagmorgen-Gottesdienst von diesem Sonntag, 13. September, in der Kreuzkirche wird durch drei Vokalwerke bereichert.

Merken
Drucken
Teilen

WIL. Der Sonntagmorgen-Gottesdienst von diesem Sonntag, 13. September, in der Kreuzkirche wird durch drei Vokalwerke bereichert.

37 Sängerinnen und Sänger haben sich unter der Leitung von Kirchenmusiker Stephan Giger zu einem Projektchor zusammengefunden. Seit Mitte August wurden in intensiven Proben drei Werke für Chor a cappella erarbeitet.

Der norwegische Komponist Ole Gjeilo hat sich des alten Textes «Ubi caritas» angenommen. Von Maurice Duruflé erklingt eine schlichte Vertonung des Vater-Unser-Gebetes: «Notre Père». Als drittes und gewichtigstes Werk bringt der Chor das «Alleluja» des Amerikaners Randall Thompson zur Aufführung. Den Gottesdienst leitet Pfarrer Christoph Casty. (pd)

Der Gottesdienst beginnt am Sonntag um 9.30 Uhr.