Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Musig Lenggenwil enthüllt neue Uniformen

Zum Abschluss des 6-Tage-Fests Topof19 gab es nochmals einen Höhepunkt: Die Musikantinnen und Musikanten der Musig Lenggenwil präsentierten ihre neuen Uniformen.
Die Musig Lenggenwil trägt nicht mehr hellblaue Vestons sondern solche in petrolblau mit roten Einsätzen und Spickeln. (Bild: PD)

Die Musig Lenggenwil trägt nicht mehr hellblaue Vestons sondern solche in petrolblau mit roten Einsätzen und Spickeln. (Bild: PD)

(gia) Ob der zahlreichen Anlässe des 6-Tage-Fests «Topof19» konnte man beinahe vergessen, was am Ursprung des Anlasses gestanden hatte: die Neuuniformierung der Musig Lenggenwil. Gestern nun präsentierten die Musikantinnen und Musiker ihre neue Vereinsbekleidung im Rahmen des «TopofKinderfest», das den Abschluss des Festes bildete.

Ein 6-Tage-Fest für eine Neuuniformierung könnte dem einen oder anderen wohl als etwas übertrieben erscheinen. Betrachtet man allerdings den stolzen Preis von 85000 Franken, die der Verein dafür investierte, relativert das diese Annahme. «Topof19» war aber nicht nur wegen der neuen Uniformen der Musig Lenggenwil ein Erfolg. Das Fest hat dazu beigetragen, die Region und allen voran die Gemeinde Niederhelfenschwil bekannter zu machen. Und es hat gezeigt, was ein 780-Seelen-Dorf leisten kann.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.