Motorradfahrer bei Selbstunfall in Ganterschwil leicht verletzt

Am Montag um 17.30 Uhr ist es auf der Letzistrasse in Ganterschwil zu einem Selbstunfall mit einem Motorrad gekommen. Der Motorradfahrer verletzte sich leicht.

Hans Suter
Drucken
Teilen
Am Motorrad entstand Sachschaden von rund 2200 Franken.

Am Motorrad entstand Sachschaden von rund 2200 Franken.

Bild: Kapo

Nach Angaben der Kantonspolizei St. Gallen fuhr der 68-jährige Mann mit seinem Motorrad von Ganterschwil Zentrum in Richtung Wil. In einer Rechtskurve verlor er aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Motorrad und geriet über den rechten Fahrbahnrand. Er stürzte darauf zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu. Die Rettung brachte ihn ins Spital. Der Sachschaden am Motorrad beträgt rund 2000 Franken. (red)