Mörikonerstrasse zwei Tage gesperrt

Drucken
Teilen

Wil Heute Donnerstag wird die Sanierung der Mörikonerstrasse im Bereich Trungen mit dem Einbau der Deckschicht abgeschlossen. Der Streckenabschnitt ist folglich bis morgen Freitag gesperrt. Bei schlechtem Wetter verschieben sich die Arbeiten von Tag zu Tag. Die Stadt Wil bittet die Anwohnerinnen und Anwohner, ihre Autos ausserhalb der Baustelle abzustellen und die Strasse nach dem Auftragen des Deckbelags 90 Minuten zu meiden. Für den Einbau des Deck­belags wird vorbereitend ein schwarzes Haftmittel aufgetragen. Das Betreten dieses Haftmittels sollte in den ersten eineinhalb Stunden vermieden werden, denn das Haftmittel hinterlässt schwarze Flecken auf Böden und lässt sich nur schwer entfernen. Alle Beteiligten seien bestrebt, die Unannehmlichkeiten so gering als möglich zu halten, teilt die Stadt weiter mit. (sk)