Mitschjeta und Schwyter gewählt

Bütschwil. Am Wochenende war die Wahl des neuen Mitglieds der Geschäftsprüfungskommission (GPK) der Oberstufenschule Bütschwil-Ganterschwil-Lütisburg. Zur Wahl stellten sich Daniel Schwyter-Berlinger (CVP), Ganterschwil, sowie Jens Stürm (SP), ebenfalls aus Ganterschwil, zur Verfügung.

Merken
Drucken
Teilen

Bütschwil. Am Wochenende war die Wahl des neuen Mitglieds der Geschäftsprüfungskommission (GPK) der Oberstufenschule Bütschwil-Ganterschwil-Lütisburg. Zur Wahl stellten sich Daniel Schwyter-Berlinger (CVP), Ganterschwil, sowie Jens Stürm (SP), ebenfalls aus Ganterschwil, zur Verfügung. Von den 814 eingegangenen gültigen Stimmzetteln erhielt Daniel Schwyter-Berlinger 683 Stimmen und erreichte das absolute Mehr von 408 Stimmen problemlos. Für Jens Sturm reichten die Anzahl Stimmen von 186 nicht. Die Stimmbeteiligung betrug 21,97 Prozent.

Ebenfalls hatte die Bürgerschaft der Oberstufenschulgemeinde ein neues Schulratsmitglied zu wählen. Da einzig und allein Patrick Mitschjeta aus Bütschwil für dieses Amt kandidierte, wurde er auch gewählt. Er erhielt 782 Stimmen von 827 gültigen Stimmen. Die Stimmbeteiligung betrug 22,94 Prozent. (zi.)