Mitarbeiter der Technischen Betriebe Wil liefern Mahlzeiten statt Gasflaschen

Seit Freitag, 20.03.2020 sind Mitarbeitende der Technischen Betriebe Wil als Fahrer für den Thurvita Spitex Mahlzeitendienst im Einsatz. 

Gianni Amstutz
Hören
Drucken
Teilen
Ein Mitarbeiter der Technischen Betriebe Wil belädt sein Fahrzeug mit Mahlzeiten für die Kunden des Thurvita Spitex Mahlzeitendienstes.

Ein Mitarbeiter der Technischen Betriebe Wil belädt sein Fahrzeug mit Mahlzeiten für die Kunden des Thurvita Spitex Mahlzeitendienstes.

Bild: PD

Die Profis im Bereich Montage und Wartung von Gasapparaten haben momentan freie Kapazität, schreibt die Stadt in einer Medienmitteilung. Deshalb habe sie der Zivilschutz an den Mahlzeitendienst vermittelt.

Die Mitarbeiter der Technischen Betriebe Wil liefern jetzt frisch gekochte Mahlzeiten aus der Thurvita-Küche zu den Kunden nach Hause. Aufgrund der Gefahrenlage im Zusammenhang mit dem Coronavirus müssen besonders viele alte Menschen zuhause bleiben. Sie nutzen vermehrt den Mahlzeitendienst.

Üblicherweise liefern Freiwillige die Mahlzeiten aus. Doch da sie fast alle über 65 Jahre alt sind, müssen sie zu ihrem eigenen Schutz zuhause bleiben.

Mehr zum Thema