Mit leuchtenden Räben durch das Dorf marschiert

WALLENWIL. Nach der Besammlung auf dem Schulhausplatz von Wallenwil marschierten die Kinder zusammen mit den Lehrern und ihren leuchtenden, kunstvoll geschnitzten Räben los.

Merken
Drucken
Teilen
Die Kinder warten mit ihren Räbeliechtli auf den Singeinsatz. (Bild: pd)

Die Kinder warten mit ihren Räbeliechtli auf den Singeinsatz. (Bild: pd)

WALLENWIL. Nach der Besammlung auf dem Schulhausplatz von Wallenwil marschierten die Kinder zusammen mit den Lehrern und ihren leuchtenden, kunstvoll geschnitzten Räben los. Stolz folgten sie auf dem von der Schule und dem Elternverein Wallenwil-Eschlikon organisierten Räbeliechtli-Umzug den Fackelträgern der Elgger Tambouren durch die dunklen Strassen des Dorfes. Die Kinder freuten sich über die zahlreichen Zuschauer. Auf der Rimli-Schulhaustreppe sangen sie die eingeübten Räbenliedli. Dann galt es nur noch die letzten paar Meter zu überwinden. In der Turnhalle warteten heisse Würstchen, Brot und Tee auf die hungrigen Kinder. Natürlich konnten sich auch die Erwachsenen verpflegen. (em)