Mit dem neuen Trainer

Der EHC Uzwil bestreitet morgen Sonntag um 15.15 Uhr ein Auswärtsspiel gegen den EHC Wallisellen.

Drucken
Teilen

EISHOCKEY. Der EHC Uzwil erlitt zwar in seinem letzten Meisterschaftsspiel des Jahres die erste Niederlage nach fünf Erfolgen hintereinander und belegt «nur» Rang 8 in der Tabelle. Die Partie zwischen dem EHC Wallisellen und den Untertoggenburgern wird somit zu einer Partie zweier Tabellennachbarn mit gleich vielen Punkten auf dem Konto (21). Wallisellen wäre vor der Saison noch als Favorit in diese Partie gestiegen. Uzwil hat sich aber nach schwächerem Saisonstart beeindruckend aufgefangen und dürfte in Anbetracht dessen, dass erstmals der neue Trainer Roger Keller an der Bande steht, topmotiviert sein. (uno)