Mit Chorkonzert ins Traumland

Nach dreijähriger Pause gibt das Chorprojekt Uzwil unter der Leitung von Peter Dudli am kommenden Wochenende zwei Konzerte zum Thema «Traum».

Drucken
Teilen
Am Proben: Das Chorprojekt Uzwil unter der Leitung von Peter Dudli. (Bild: pd)

Am Proben: Das Chorprojekt Uzwil unter der Leitung von Peter Dudli. (Bild: pd)

UZWIL. Viele der rund sechzig Sängerinnen und Sänger sind seit der Entstehung des Chores dabei und warten jeweils nach Abschluss eines Chorprojektes ungeduldig, bis der musikalische Leiter wieder zum Singen einlädt. Aber es waren auch Neulinge mit an Bord, als die Proben letzten Herbst starteten. So ist dieser Chor kein starres Gebilde, sondern eine lebendige Gruppe.

Musikalisch träumen

Das gemeinsame Musizieren ist für viele Mitglieder eine Insel im hektischen Alltag. Es geht weniger um die Perfektion des Einzelnen, als um den Klang als Chor und die Ruhe. Aber auch die Lebensfreude kommt nicht zu kurz. Singen und träumen ist Balsam für die Seele, also was liegt näher, als beides miteinander zu verbinden? So stellte Peter Dudli eine bunte Palette an Liedern zusammen, die sich mit dem Thema «Traum» befassen. Den Sängerinnen und Sängern wird sprachlich viel abverlangt, gilt es doch althochdeutsche, afrikanische und englische Texte zu lernen. Im Repertoire begegnet man den Everly Brothers, die von der Liebe träumen, oder den Prinzen, die so gerne reich wären, aber auch traditionellen Liedern wie dem «Träumli». Wie üblich gibt es auch Solisten, die zum Einsatz kommen, und Edi Tognazza unterstützt den Chor mit Gitarre und Perkussion.

Kollekte für «Sternschnuppe»

Kleine Träume kranker Kinder sollen nach den beiden Konzerten erfüllt werden können; daher hat der Chor beschlossen, den Erlös der Kollekte der Stiftung Sternschnuppe zukommen zu lassen. Das erste Konzert findet am Freitag, 29. Mai, 20 Uhr, in der evangelischen Kirche in Oberuzwil statt, das zweite am Sonntag, 31. Mai, 17 Uhr, in Niederuzwil, ebenfalls in der evangelischen Kirche. (pd)