«Missa Christi» in der Klosterkirche

FISCHINGEN. Das Barockensemble Voces Suaves als Favoritchor und der Motettenchor Region Basel unter der Leitung von Ambros Ott bringen die «Missa Christi resurgentis» von Heinrich Ignaz Franz von Biber zur Aufführung. Dies am Sonntag um 16 Uhr in der Kirche des Klosters Fischingen.

Drucken

FISCHINGEN. Das Barockensemble Voces Suaves als Favoritchor und der Motettenchor Region Basel unter der Leitung von Ambros Ott bringen die «Missa Christi resurgentis» von Heinrich Ignaz Franz von Biber zur Aufführung. Dies am Sonntag um 16 Uhr in der Kirche des Klosters Fischingen. Die Messe wurde für zwei vierstimmige Chöre und einen zusätzlichen Bass sowie ein Instrumentalensemble geschrieben. Francesco Saverio Pedrini, Leiter des Voces Suaves, ist ebenso verantwortlich für die beiden instrumentalen «Chöre»: Streicher und Blechbläser, die wie die Singstimmen abwechselnd «gegeneinander» und zu einem erweiterten Instrumentalensemble vereint musizieren. Das Programm wird ergänzt mit den feierlichen «Litaniae Lauretanae» des gleichen Komponisten sowie verschiedenen Zwischenspielen in solistischer Besetzung. Heinrich Ignaz Franz von Biber gilt als der grösste deutsche Geigenkünstler des 17. Jahrhunderts. Schon zu seinen Lebzeiten erlangte er auf Konzertreisen internationalen Ruhm, der sich über seinen Tod hinaus hielt. Auch als Komponist wurde Biber zu einer der bedeutendsten Persönlichkeiten seiner Zeit. (pd)

Aktuelle Nachrichten