Mehrere Millionen dürften fehlen

GOSSAU. Das Minus von 2,7 Millionen Franken, mit dem die Stadt Gossau für das vergangene Jahr gerechnet hat, fällt zwar geringer aus. Dennoch bleibt ein Defizit von rund 900 000 Franken. Und es kommt noch dicker: Für das laufende Jahr dürften Gossau mehrere Millionen Franken fehlen.

Drucken
Teilen

GOSSAU. Das Minus von 2,7 Millionen Franken, mit dem die Stadt Gossau für das vergangene Jahr gerechnet hat, fällt zwar geringer aus. Dennoch bleibt ein Defizit von rund 900 000 Franken. Und es kommt noch dicker: Für das laufende Jahr dürften Gossau mehrere Millionen Franken fehlen. Eine Steuerfusserhöhung lehnen SVP und FDP ab. (red.) gossau 44

Aktuelle Nachrichten