MEDAILLEN
Oberuzwil fiebert mit Belinda Bencic: «Für uns hat sie schon gewonnen»

Was für ein Tag. An den Olympischen Spielen in Tokio hat sich Belinda Bencic am Donnerstag gleich zwei Medaillen gesichert. Ihre Karriere lancierte die heute 24-Jährige in der Region. Pascal Germann von Tennisclub Oberuzwil erinnert sich – und blickt voraus.

Sara Stojcic
Drucken
Teilen
Nach den beiden Siegen in den Halbfinals serviert Belinda Bencic für Doppel-Gold.

Nach den beiden Siegen in den Halbfinals serviert Belinda Bencic für Doppel-Gold.

Bild: Thomas Schreyer, Freshfocus

Ein historischer Sieg für die Schweiz. Die Ostschweizerin Belinda Bencic konnte sich bei den Olympischen Spielen am Donnerstag zunächst im Einzel gegen Elena Rybakina durchsetzen. Am Nachmittag desselben Tages war nach einem packenden Spiel klar: Bencic steht mit ihrer Partnerin Viktorija Golubic auch im Doppel-Final. Nach einem spektakulären Comeback im ersten Satz und einem 0:4-Rückstand konnten Bencic und Golubic die brasilianischen Gegnerinnen Laura Pigossi und Luisa Stefani in zwei Sätzen besiegen. Endresultat: 7:5 und 6:3. Somit sind für die Schweizer Tennis-Delegation mindestens zwei Silbermedaillen auf sicher. Und es winkt am Wochenende Doppel-Gold.

Von Oberuzwil nach Tokio

Pascal Germann, Präsident des TC Oberuzwil.

Pascal Germann, Präsident des TC Oberuzwil.

Bild: PD

Bencics Tenniskarriere startete schon im Vorschulalter, und das in der Ostschweiz, in Oberuzwil. Der Präsident des Tennisclubs Oberuzwil, Pascal Germann erinnert sich: «Sie hat in ganz frühen Jahren angefangen zu spielen. Schon als kleines Mädchen habe ich sie auf dem Spielfeld gesehen.» Germann ergänzt:

«Ihr Potenzial wurde erkannt und gefördert.»

Und wie fühlt es sich an, wenn eine ehemalige Tennisspielerin aus dem eigenen Club zwei Olympiamedaillen holt? Der Präsident des TC Oberuzwil sagt: «Man freut sich über jeden olympischen Sieg für die Schweiz. Wenn es jedoch der eigene Sport ist und auch noch eine Spielerin, die ihre ersten Schritte in unserem Club gemacht hat, dann sind wir doppelt stolz.»

Gefeiert wird sowieso

Reicht es nun für Doppel-Gold? «Belinda hat schon jetzt viel mehr erreicht, als sie vielleicht denkt. Deshalb kann sie locker aufspielen. Ich denke, sie hat im Einzel wie auch im Doppel gute Chancen auf den Sieg.» Sie habe in beiden Endspielen jedoch starke Konkurrentinnen, sagt Germann. «Klar», lacht der Präsident des Tennisclubs Oberuzwil. «Es ist ja auch das Finale».

Das Finalspiel am Samstagmorgen werden die Mitglieder des TC Oberuzwil zusammen im Clubhaus schauen und Belinda die Daumen drücken. «Wir festen sowieso», sagt Germann lachend.

«Für uns hat sie schon gewonnen.»

Aktuelle Nachrichten