Massimo Rocchi im Stadtsaal

WIL. Massimo Rocchi ist ein Poet des Lachens. Auf der Bühne steht, vibriert, säuselt, sprüht einer, der sich die Menschen genau ansieht. Wo immer er sie trifft, ob in Italien, Frankreich, der Schweiz, in Deutschland – oder im Publikum.

Drucken
Teilen

WIL. Massimo Rocchi ist ein Poet des Lachens. Auf der Bühne steht, vibriert, säuselt, sprüht einer, der sich die Menschen genau ansieht. Wo immer er sie trifft, ob in Italien, Frankreich, der Schweiz, in Deutschland – oder im Publikum. Mit seinem letzten Programm «rocCHipedia» erzählte Massimo Rocchi seine Version der Schweizer Geschichte, mit «EUä» schaut er sich nun unsere Nachbarn in Europa genauer an und zwar morgen abend ab 20 Uhr im Stadtsaal Wil. (pd)

Vorverkauf: www.ticketcorner.ch

Aktuelle Nachrichten