Magnet-Schultz

Drucken
Teilen

Die W. E. Schultz, mit Hauptsitz im allgäuischen Memmingen, ist eine familiengeführte Firmengruppe mit rund 2600 Mitarbeitenden an Standorten in Deutschland, Schweiz, USA, Grossbritannien, Italien und China. Das international tätige Unternehmen stellt Elektromagnete für hochwertige Investitionsgüter her. Verschiedene Erzeugnisse finden beispielsweise in der Steuerung von automatischen Getrieben der Automobilindustrie, im Flugzeugbau, in Dialysegeräten oder in Münzsortiersystemen Verwendung. Der Gruppenumsatz beträgt rund 410 Millionen Euro. Der Schweizer Standort befindet sich in Oberrindal (Gemeinde Oberuzwil), wo 120 Mitarbeitende beschäftigt sind. Dort hat das Unternehmen die Produktionsanlagen in den vergangenen Jahren stetig erweitert. (stu)