MÄRLIWEG: Zauberhafte Geschichten

Die Kulturkommission der Gemeinde Oberuzwil lädt Klein und Gross zur Märchenstunde mit Manuela Trunz ein.

Drucken
Teilen

Am Oberuzwiler Märliweg gibt es auch in diesem Jahr eine Märchenstunde. Die Kulturkommission der Gemeinde Oberuzwil hat wieder die Bürgerhütte im Schooren – am hinteren Waldrand zwischen der Austrasse und dem Bettenauer Weiher – dafür reserviert. Manuela Trunz aus Uzwil werde in einfacher, verständlicher Sprache zwei zauberhafte Wintermärchen erzählen, eines als Erzähltheater und eines mit Figuren im Koffertheater, teilt die Kulturkommission mit. Wer gerne Märchen hört, merkt sich deshalb schon heute den Samstagnachmittag, 4. März, vor. In der Pause offeriert die Gemeinde Orangenpunsch zum Aufwärmen. Der Anlass findet bei jedem Wetter statt.

Der Märliweg kann aber auch das ganze Jahr über besucht werden. Er besteht aus vier Stationen. Die Märchen werden jeweils im Frühling und im Herbst ausgetauscht. Verfasst werden die Geschichten von Märchenschreibern aus der Region. (red)

Hinweis

Märchenstunde, 4. März