Lüthi gewinnt Kampfwahl

MÜNCHWILEN. Die Behörde der Volksschulgemeinde Münchwilen konnte gestern komplettiert werden. Der im Februar freigewordene Posten von Sibylle Stör-Furrer wurde in einer Kampfwahl neu vergeben. Daniel Lüthi setzte sich dabei gegen Laura Walther durch.

Merken
Drucken
Teilen
Daniel Lüthi Neues Mitglied der Behörde der Volksschule Münchwilen (Bild: sdu)

Daniel Lüthi Neues Mitglied der Behörde der Volksschule Münchwilen (Bild: sdu)

MÜNCHWILEN. Die Behörde der Volksschulgemeinde Münchwilen konnte gestern komplettiert werden. Der im Februar freigewordene Posten von Sibylle Stör-Furrer wurde in einer Kampfwahl neu vergeben. Daniel Lüthi setzte sich dabei gegen Laura Walther durch. Auf Lüthi entfielen 466 Stimmen, auf Walther 228. Das absolute Mehr betrug 359 Stimmen.

Lüthi ist gelernter Koch und arbeitete während sechs Jahren auf dem Polizeiposten Münchwilen. Eine Ersatzwahl musste durchgeführt werden, weil Stör-Furrer und Jacqueline Fankhauser im Februar zeitgleich aus der Behörde zurückgetreten waren, da sie mit der Arbeit von Präsident Thomas Wyser nicht zufrieden waren. Der Sitz von Fankhauser ist bereits im März mittels Ersatzwahl an Pia D'Angelo vergeben worden. (red.)