Liselotte Blumer bei den Supportern

Drucken
Teilen

Badminton Diesen Sonntag empfängt der Badmintonclub Uzwil einen besonderen Ehrengast. Die ehemalige Badminton-Europameisterin Liselotte Blumer besucht den Supporteranlass des Vereins und anschliessend das NLA-Heimspiel. Liselotte Blumer ist die erfolgreichste Schweizer Badmintonspielerin aller Zeiten. Insgesamt gewann sie 48 Elite-Schweizer-Meister-Titel.

Während 22 Jahren dominierte die Baslerin den nationalen Badmintonsport, egal ob im Frauen-Einzel, im Frauen-Doppel oder im Mixed-Doppel. Ihren grössten Coup landete sie im Jahr 1980 in Groningen (NED). Sensationell gewann Liselotte Blumer den Europameistertitel im Frauen-Einzel. Ein Titel, der bis heute einzigartig für die Badminton-Schweiz ist. Auch darüber wird die 60-Jährige am Sonntag erzählen.

Bereits vor 30 Jahren sorgte Liselotte Blumer in Uzwil für ­Aufsehen. Der BC Uzwil organisierte damals die Elite-Schweizer-Meisterschaft, die bis heute einen unvergessenen Höhepunkt in der Vereinsgeschichte darstellt. Als Liselotte Blumer und Rolf Knie ihre legendäre Zirkusnummer aufführten, standen über 1000 Zuschauer dicht gedrängt in der Turnhalle. Aber nicht nur als Unterhalterin wusste Liselotte Blumer zu überzeugen, natürlich gewann sie standesgemäss auch die Goldmedaillen im Frauen-Einzel und im Frauen-Doppel. Die damaligen Organisatoren Adrian und Thomas Müller schauen gerne auf diesen besonderen Anlass zurück. «Das war einfach grandios.» (zin)