Liberty Brasser im Schlussspurt

UZWIL. Die 80 Ostschweizer Liberty Brasser und ihre Dirigenten Christoph Luchsinger und Andreas Koller sind im Wettbewerbsfieber. Ende November nehmen sie zum wiederholten Mal am 40. Schweizer Brass-Band-Wettbewerb in Montreux teil.

Merken
Drucken
Teilen

UZWIL. Die 80 Ostschweizer Liberty Brasser und ihre Dirigenten Christoph Luchsinger und Andreas Koller sind im Wettbewerbsfieber. Ende November nehmen sie zum wiederholten Mal am 40. Schweizer Brass-Band-Wettbewerb in Montreux teil. Die Liberty Brass Band hat einen Podestplatz und Liberty Junior gar ihren fünften Schweizer-Meister-Titel zu verteidigen.

Am nächsten Sonntag präsentieren die jungen und jung gebliebenen Musikantinnen und Musikanten im Gemeindesaal Uzwil ihre Teststücke der 1. und 2. Stärkeklasse. Das Konzert wird mit unterhaltsamer Brass-Literatur bereichert. Die Besucher kommen in den Genuss von hochstehender Musikalität. Als Gastformation wird die Brass Band Eglisau begrüsst. Konzertbeginn: 18 Uhr, Eintritt frei. (pd)