Lesung von Susanna Schwager

Mogelsberg. Am Freitag, 1. April, um 19.30 Uhr wird Susanna Schwager im «Rössli» Mogelsberg aus ihrem neuen Buch «Ida» lesen. Mit «Ida» vervollständigt Susanna Schwager die Geschichte von «Fleisch und Blut» und «Die Frau des Metzgers», ihren ersten grossen Bucherfolgen.

Drucken
Teilen

Mogelsberg. Am Freitag, 1. April, um 19.30 Uhr wird Susanna Schwager im «Rössli» Mogelsberg aus ihrem neuen Buch «Ida» lesen. Mit «Ida» vervollständigt Susanna Schwager die Geschichte von «Fleisch und Blut» und «Die Frau des Metzgers», ihren ersten grossen Bucherfolgen. Diese beiden Bücher erzählen vom harten Leben ihres Grossvaters und ihrer Grossmutter. Im Buch «Ida» erzählt sie nun von Mann und Frau in schwierigen Zeiten. Von einfachen Menschen in einer komplizierten Welt. Von der Liebe, die nicht dort ist, wo sie sein sollte, sondern dort, wo sie sein will. Einmal mehr spannt sie den Bogen über ein ganzes Jahrhundert, anschaulich und sinnlich und mit grosser Sprachkraft.

Man kennt Susanna Schwager aber auch als Autorin der beiden Bücher «Das volle Leben», in welchem sie Lebensgeschichten von bekannten und unbekannten Frauen und Männern über achtzig erzählt.

Veranstaltet wird diese Lesung von den Bibliotheken des Neckertals Hemberg, Brunnadern und Mogelsberg und der Vortrags- und Lesegesellschaft Toggenburg. Der Eintritt ist gratis. (pd.)

Aktuelle Nachrichten