Lenggenwil: Zeugenaufruf

LENGGENWIL. Ein Motorradlenker ist am Freitagnachmittag, gegen 14 Uhr, auf der Wiesentalstrasse verunfallt. Wie die Kantonspolizei mitteilt, beabsichtigte der Lenker des Motorrads, auf der Fahrt von Lenggenwil in Richtung Zuzwil einen Personenwagen zu überholen.

Drucken
Teilen

LENGGENWIL. Ein Motorradlenker ist am Freitagnachmittag, gegen 14 Uhr, auf der Wiesentalstrasse verunfallt. Wie die Kantonspolizei mitteilt, beabsichtigte der Lenker des Motorrads, auf der Fahrt von Lenggenwil in Richtung Zuzwil einen Personenwagen zu überholen.

Plötzlich bog das Auto links in einen Feldweg ab. Um eine Kollision zu vermeiden, wich der Motorradlenker dem Personenwagen an den Strassenrand und schliesslich in die Wiese aus. Dort kam er mit seinem Motorrad schliesslich zu Fall.

Nach Angaben der Kantonspolizei entstand dabei Sachschaden von einigen Tausend Franken. Der Personenwagenlenker sei zurück in die Wiesentalstrasse und weiter in Richtung Lenggenwil gefahren.

Die Polizei sucht Zeugen des Verkehrsunfalles. Beim abbiegenden Fahrzeug soll es sich um einen grauen oder silbernen Wagen, eventuell mit den Schilderfragmenten «246», handeln.

Hinweise sind erbeten an die mobile Polizei Oberbüren, Telefon 071 955 75 75. (kapo.)

Aktuelle Nachrichten