Lenggenwil im Ausnahmezustand: Ein Dorf voller Blasmusikanten

Wohin man in Lenggenwil schaut, sieht man fröhliche Musikantinnen und Musikanten. Und überall hört man die Blasmusik-Formationen: Das St. Galler Kantonalmusikfest 2019 läuft auf vollen Touren.

Hans Suter
Drucken
Teilen

Dem ersten Tag des St.Gallen Kantonalmusikfestes 2019 war viel Wetterglück beschieden. Erst nach der letzten Musikparade auf der Dorfstrasse setzte leichter Regen ein, was aber kaum mehr jemanden störte. Fortgesetzt wurde der Grossanlass im Hauptzelt und in Nebenbauten mit musikalischer Unterhaltung.

(Bilder: Hans Suter)
43 Bilder
Bilder: Hans Suter

(Bilder: Hans Suter)

Höchstklasse am Sonntag

Am Sonntag findet der zweite Wettbewerbstag statt. Gespielt wird in der Sproochbrugg ab 8 Uhr, in Lenggenwil ab 8.30 Uhr und in Niederhelfenschwil ab 9 Uhr. Der Parademusik-Wettbewerb auf der Dorfstrasse in Lenggenwil beginnt um 10.15 Uhr.

In der Höchststufe sind ab 14 Uhr in der Sproochbrugg vier Musiken zu hören: Feldmusik Jona, Stadtmusik St. Gallen (14.45 Uhr) , Amsterdam Brass (15.30 Uhr) und Liberty Brass Band Ostschweiz (16.15 Uhr).

Aktuelle Nachrichten